Yacht Suche
charterbar-yachting.de

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Die Wahrung Ihrer Privatsphäre ist uns ein großes Anliegen. Wir verfahren daher bei allen Vorgängen der Datenverarbeitung (z.B. Erhebung, Verarbeitung und Übermittlung) nach den gesetzlichen Vorgaben, insbesondere des Telemediengesetzes (TMG) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).1 Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen eine Überblick darüber, welche Ihrer Daten auf unseren Webseiten erfragt werden, in welcher Weise diese Daten genutzt und weitergegeben werden, auf welche Art und Weise Sie Auskunft über die uns gegebenen Informationen erhalten können und welche Sicherheitsmaßnahmen wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen.2

Wer ist Ihr Ansprechpartner (verantwortliche Stelle) für Ihr Datenschutzanliegen?

Verantwortliche Stelle im Sinne der datenschutzrechtlichen Vorschriften für sämtliche über unsere Webseiten erfolgende Datenverarbeitungs- sowie Datenübermittlungsprozesse ist:

Charterbar Yachting GmbH & Co. KG, Frankfurter Str. 87, 97082 Würzburg, [Telefon, Telefax, E-Mail]

Anfragen zum Thema Datenschutz sowie die Geltendmachung von Betroffenenrechten (vgl. unten 8.) bitten wir an die zuvor genannte Adresse zu richten.

Welche Daten benötigen wir von Ihnen für die Nutzung unserer Webseiten? Welche Daten werden bei der Nutzung erhoben und gespeichert?

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, wie z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre Bankdaten sowie Ihre IP-Adresse.

Nutzungsdaten

Bei der Nutzung unserer Webseiten werden die folgenden Daten protokolliert, wobei die Speicherung ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken dient, sog. Nutzungsdaten: Namen der aufgerufenen Seiten, des verwendeten Browsers, des Betriebssystems und der anfragenden Domain, Datum und Uhrzeit des Zugangs, verwendete Suchmaschinen, Namen heruntergeladener Dateien und Ihre IP-Adresse. Die Nutzungsdaten werden von dem von uns eingesetzten Webanalyse-Tool [Google Analytics/Piwik/eTracker] erfasst und in pseudonymisierten Nutzungsprofilen gespeichert. Details zum Einsatz von [Google Analytics/Piwik/eTracker] und zu dem Ihnen zustehenden Widerspruchsrecht, um ein Tracking durch [Google Analytics/Piwik/eTracker] zu verhindern, finden Sie unter 8.

Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung auf unseren Webseiten.

Daten für Nutzung der DISQUS-Kommentarfunktion3

Auf unseren Webseiten können Sie über eine Kommentarfunktion Beiträge, Tipps, News und sonstige Inhalte kommentieren. Bei der Kommentarfunktion handelt es sich um einen externen Dienst der Disqus, Inc., 01 Howard St., Suite 300, San Francisco, CA 94105 (nachfolgend „DISQUS“), den wir auf unseren Webseiten eingebunden haben. Die Kommentarfunktion können Sie entweder als Gast oder als angemeldeter Nutzer nutzen. Sofern Sie als Gast Beiträge auf unserer Webseite kommentieren wollen, müssen Sie zunächst einen Namen, unter dem Sie kommentieren wollen, und eine gültige E-Mail-Adresse angeben. Diese Daten werden an DISQUS übermittelt und auf deren Servern gespeichert. Sie können sich aber auch mit den Zugangsdaten Ihres bereits bestehendes DISQUS-Nutzerkontos oder Ihres Facebook-, Google+- oder Twitter-Accounts anmelden und dann kommentieren.

Sofern Sie sich mit Ihren DISQUS-Zugangsdaten anmelden, wird eine Verbindung mit den Servern von DISQUS hergestellt und DISQUS mitgeteilt, dass Sie unsere Webseiten besuchen und die Kommentarfunktion nutzen. Diese Informationen werden Ihrem DISQUS-Account zugeordnet. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang weiterer Daten, die an DISQUS über die Kommentarfunktion übermittelt und dort ggf. gespeichert werden. Für diese Datenverarbeitung ist allein DISQUS verantwortlich. Um eine Sammlung von Daten und Informationen, insbesondere Nutzungsdaten, durch DISQUS zu unterbinden, können Sie unter folgendem Link widersprechen:

https://help.disqus.com/customer/portal/articles/1657951?utm_source=disqus&utm_medium=embed-footer&utm_content=privacy-btn

Bei Nutzung der Kommentarfunktion über Ihren Facebook-, Google+- oder Twitter-Accounts wird von DISQUS über unsere Webseiten eine Verbindung mit den Servern des jeweiligen Sozialen Netzwerkdienstes hergestellt und diesem mitgeteilt, dass Sie unsere Webseiten besuchen und die DISQUS-Kommentarfunktion nutzen. Diese Informationen werden Ihrem Facebook-, Google+ oder Twitter-Account zugeordnet. Facebook- Google+ oder Twitter übermittelt für die Anmeldung bei DISQUS Ihre Nutzer-ID an DISQUS, wenn die angegebenen und von unseren Webseiten übermittelten Login-Informationen (in der Regel E-Mail-Adresse) mit den bei Facebook, Google+ oder Twitter gespeicherten Informationen übereinstimmen. Gleichzeitig autorisieren Sie DISQUS mit dem Login über Facebook, Google+ oder Twitter, dass DISQUS Ihre Daten und auch Funktionen (z.B. die Veröffentlichung von Beitrags-Links) von Facebook, Google+ oder Twitter nutzen darf. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie, wenn Sie sich über Ihren Facebook-, Google+ oder Twitter-Account einloggen. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang weiterer Daten, die an Facebook, Google+ oder Twitter über die Kommentarfunktion übermittelt und ggf. dort gespeichert werden. Für diese Datenverarbeitung ist allein Facebook, Google+ oder Twitter verantwortlich.

Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerhebung und über die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch DISQUS, Facebook, Google+ oder Twitter können Sie den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes entnehmen. Diese sind

für DISQUS unter https://help.disqus.com/customer/portal/articles/466259-privacy-policy,

für Facebook unter http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php,

für Google+ unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und

für Twitter unter https://twitter.com/privacy

 

Wie werden meine Daten genutzt und ggf. an Dritte weitergegeben und zu welchem Zweck erfolgt dies?

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten verwenden wir zur Beantwortung Ihrer Anfragen sowie zum Zweck der technischen Administration unserer Webseiten. Für die Prüfung Ihrer Bonität verwenden wir Ihre Daten nur, wenn

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertragsabwicklung, z.B. zur Weitergabe an den Vercharterer oder? oder zu Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt.4 Außerdem sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben und behalten uns einen Datenaustausch mit Schutzorganisationen der Wirtschaft (z.B. Schufa) vor; dies natürlich nur, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen.

Gelegentlich werden wir Sie im Rahmen von Umfragen anonym um die Angabe von Informationen bitten. Diese benötigen wir, um das Angebot für Sie interessanter zu gestalten und unsere Informationen immer wieder auf aktuellem Stand anbieten zu können. Diese Umfragen sind selbstverständlich freiwillig, Ihre Angaben werden anonym erhoben und vertraulich behandelt. Eine Identifikation von Nutzern ist dabei ausgeschlossen.

Wir weisen darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Stelle im Einzelfall berechtigt sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungsschutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnachrichtendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

Einbindung und Nutzung von Plugins Sozialer Netzwerke,5 insbesondere Facebook „Empfehlen“- oder „Gefällt-mir“-Button, und sonstige Verweise auf externe Dienste Sozialer Netzwerke6

Sämtliche Schaltflächen der Sozialen Netzwerke Facebook, Google+ und Twitter sind auf unseren Webseiten durch Platzhalter eingebunden. Die Schaltflächen werden erst nachgeladen, wenn Sie auf den Platzhalter der jeweiligen Schaltfläche klicken. Erst dann wird eine Verbindung zu den Servern des jeweiligen Sozialen Netzwerkdienstes hergestellt und die Information übermittelt, dass Sie unsere Webseiten besuchen; eine Übermittlung Ihrer Nutzungsdaten erfolgt aber auch erst dann, wenn Sie auf Ihrem Konto des jeweiligen Sozialen Netzwerkdienstes eingeloggt sind.

Im Einzelnen gilt für die Nutzung der Schaltflächen von Facebook, Google+ und Twitter auf unseren Webseiten Folgendes:

Facebook

Auf unseren Internetseiten haben wir sogenannte Plugins des externen Sozialen Netzwerks Facebook eingebunden und verlinken ggf.7 auch auf Facebook. Verantwortlich für Facebook und dessen Internetauftritt ist ausschließlich die Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (nachfolgend „Facebook“ genannt). Eine vollständige Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier: http://developers.facebook.com/docs/plugins.

Unsere Verweise auf Facebook sind auf unseren Internetseiten durch das Facebook-Logo oder den Zusatz „Gefällt mir“ oder „Empfehlen“ gekennzeichnet. Es handelt sich lediglich um grafische Platzhaltersymbole für die Facebook-Buttons, wobei hierdurch zunächst noch keine Facebook-Plugins genutzt und folglich auch keine Daten von Ihnen an Facebook übermittelt werden.

Der Gefällt-mir-Button von Facebook wird erst aktiviert, wenn Sie auf das entsprechende Platzhaltersymbol klicken. Zuvor erhalten Sie durch ein eingeblendetes Textfeld, wenn Sie über das rechts neben den Social-Media-Schaltflächen platzierte Info-Symbol mit der Maus fahren, weitere Informationen zu den Einzelheiten der möglichen Datenübermittlung an Facebook, wobei auf diesen Teil unserer Datenschutzbestimmungen verwiesen wird.

Wenn Sie auf das Platzhaltersymbol der Facebook-Verweise klicken, wird insbesondere der Gefällt-mir-Button nachgeladen und eine Verbindung zu den Servern von Facebook hergestellt.

Durch Anklicken des Facebook-Platzhaltersymbols erklären Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung des Facebook Buttons und die nachfolgend geschilderte automatisierte Datenübermittlung an Facebook.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber an die unter 1. genannten Kontaktdaten widerrufen. In diesem Fall verzichten Sie bitte künftig auf die Nutzung der Social Media Plugins, indem Sie die Platzhalter erst gar nicht anklicken.

Der Inhalt des Gefällt-mir-Buttons wird von Facebook an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden, auf der sich der Button befindet. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit dem Button erhebt.

Facebook wird durch die Einbindung des Gefällt-mir-Buttons in unsere Webseite die Information direkt, d.h. ohne Umweg über unseren eigenen Webserver, übermittelt, dass Sie unsere Webseiten besuchen. Außerdem besteht die Möglichkeit, dass Facebook Ihre IP-Adresse ermittelt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland die IP-Adresse lediglich anonymisiert gespeichert. Außerdem kann Facebook anhand des sog. Browserstrings erkennen, welchen Browser und welche Browserversion Sie verwenden, um unsere Webseiten aufzurufen. Auch diese Information wird von Facebook gespeichert.

Facebook kann die über seine Nutzer gespeicherten Daten mit den über das Facebook Plugin übermittelten IP-Adresse und des Browserstrings abgleichen, selbst wenn Sie nicht bei Facebook über Ihr Nutzerkonto eingeloggt sind. Dies erfolgt jedoch nur dann, wenn die Facebook Buttons nach Ihrem aktiven Klick auf die entsprechenden Platzhalter nachgeladen worden sind. Wenn Sie diese Datenermittlung an Facebook verhindern wollen, klicken Sie nicht auf die Platzhalter der Facebook Buttons, damit diese erst gar nicht nachgeladen werden.

Wenn Sie bei Facebook über Ihr Nutzerkonto eingeloggt sind, wird Facebook die Information, dass Sie unsere Webseiten besuchen, Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Sofern Sie den Gefällt-mir-Button anklicken oder andere Informationen an Facebook über unsere Webseiten übermitteln, z.B. über die Funktion „Teilen“, werden auch diese Informationen Ihrem Nutzerkonto zugeordnet, von Facebook gespeichert und unter Umständen auch an Dritte, insbesondere Werbepartner von Facebook, weitergegeben. Dies erfolgt jedoch nur, wenn Sie auf Ihrem Facebook-Nutzerkonto eingeloggt sind. Um eine Datenübermittlung an Facebook und eine Verknüpfung der von Facebook gesammelten Daten mit Ihrem Nutzerkonto zu verhindern, müssen Sie sich aus Ihrem Facebook-Nutzerkonto ausloggen. Zusätzlich zum Ausloggen sollten Sie von Facebook auf Ihrem Rechner abgelegte Cookies manuell löschen, um ein „Wiedererkennen“ durch Facebook nur anhand der vorgenannten Nutzungsdaten zukünftig zu verhindern.

Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerhebung und über die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook können Sie den Datenschutzbestimmungen von Facebook entnehmen. Diese sind im Internet abrufbar unter http://de-de.facebook.com/privacy/explanation.php. Hier finden Sie unter anderem auch Informationen über Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre und über Ihre weitergehenden Rechte bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Facebook.

Google+

Auf unseren Webseiten haben wir auch Plugins des externen Sozialen Netzwerkes Google+ eingebunden und verlinken auch auf Google+. Verantwortlich für Google+ und deren Webseiten ist ausschließlich die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Unsere Verweise auf Google+ sind auf unseren Webseiten durch das Google+-Logo oder den Zusatz „+1“ gekennzeichnet. Es handelt sich lediglich um grafische Platzhaltersymbole für die Google+-Buttons, wobei hierdurch zunächst noch keine Google+-Plugins genutzt und folglich auch keine Daten von Ihnen an Google übermittelt werden.

Der 1+-Button von Google wird erst aktiviert, wenn Sie auf das entsprechende Platzhaltersymbol klicken. Zuvor erhalten Sie durch ein eingeblendetes Textfeld, wenn Sie über das rechts neben den Social-Media-Schaltflächen platzierte Info-Symbol mit der Maus fahren, weitere Informationen zu den Einzelheiten der möglichen Datenübermittlung an Google, wobei auf diesen Teil unserer Datenschutzbestimmungen verwiesen wird.

Wenn Sie auf das Platzhaltersymbol der Google+-Schaltfläche klicken wird insbesondere der +1-Button nachgeladen und eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt.

Durch Anklicken des Google+-Platzhaltersymbols erklären Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung des Google+-Buttons und die nachfolgend geschilderte automatisierte Datenübermittlung an Google.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber an die unter 1. genannten Kontaktdaten widerrufen. In diesem Fall verzichten Sie bitte künftig auf die Nutzung der Social Media Plugins, indem Sie die Platzhalter erst gar nicht anklicken.

Der Inhalt des +1-Buttons wird von Google an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden, auf der sich der Button befindet. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Google mit dem Button erhebt. Laut Google werden ohne einen Klick auf den +1-Button jedoch keine personenbezogenen Daten erhoben.

Erst wenn Sie bei Google+ über Ihr Nutzerkonto eingeloggt sind, wird Google die Information, dass Sie unsere Webseiten besuchen, Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Auch weitere personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse werden dann von Google erhoben und gespeichert. Sofern Sie den +1-Button anklicken, wird auch diese Information Ihrem Nutzerkonto zugeordnet, von Google gespeichert und unter Umständen auch an Dritte, insbesondere Werbepartner von Google, weitergegeben. Dies erfolgt jedoch nur, wenn Sie auf Ihrem Google+-Nutzerkonto eingeloggt sind. Um eine Datenübermittlung an Google und eine Verknüpfung der von Google gesammelten Daten mit Ihrem Nutzerkonto zu verhindern, müssen Sie sich aus Ihrem Google+-Nutzerkonto ausloggen. Zusätzlich zum Ausloggen sollten Sie von Google auf Ihrem Rechner abgelegte Cookies manuell löschen, um ein „Wiedererkennen“ durch Google nur anhand der vorgenannten Nutzungsdaten zukünftig zu verhindern.

Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerhebung und über die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google können Sie den Datenschutzbestimmungen von Google zum +1-Button entnehmen. Diese sind im Internet abrufbar unter http://www.google.com/intl/de/+/policy/+1button.html, FAQs finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/+1/button/. In den Datenschutzhinweisen von Google finden Sie unter anderem auch Informationen über Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre und über Ihre weitergehenden Rechte bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Google.

Twitter

Auf unseren Webseiten haben wir auch Plugins des externen Sozialen Netzwerkes Twitter eingebunden und verlinken auch auf Twitter. Verantwortlich für Twitter und deren Webseiten ist ausschließlich die Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA.

Unsere Verweise auf Twitter sind auf unseren Webseiten durch das Twitter-Logo oder den Zusatz „Tweet“ gekennzeichnet. Es handelt sich lediglich um grafische Platzhaltersymbole für die Twitter-Buttons, wobei hierdurch zunächst noch keine Twitter-Plugins genutzt und folglich auch keine Daten von Ihnen an Twitter übermittelt werden.

Der Tweet-Button von Twitter wird erst aktiviert, wenn Sie auf das entsprechende Platzhaltersymbol klicken. Zuvor erhalten Sie durch ein eingeblendetes Textfeld, wenn Sie über das rechts neben den Social-Media-Schaltflächen platzierte Info-Symbol mit der Maus fahren, weitere Informationen zu den Einzelheiten der möglichen Datenübermittlung an Twitter, wobei auf diesen Teil unserer Datenschutzbestimmungen verwiesen wird.

Wenn Sie auf das Platzhaltersymbol des Tweet-Buttons klicken wird dieser nachgeladen und eine Verbindung zu den Servern von Twitter hergestellt.

Durch Anklicken des Google+-Platzhaltersymbols erklären Sie Ihre Einwilligung in die Nutzung des Google+-Buttons und die nachfolgend geschilderte automatisierte Datenübermittlung an Google.

Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft uns gegenüber an die unter 1. genannten Kontaktdaten widerrufen. In diesem Fall verzichten Sie bitte künftig auf die Nutzung der Social Media Plugins, indem Sie die Platzhalter erst gar nicht anklicken.

Der Inhalt des Tweet-Buttons wird von Twitter an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden, auf der sich der Button befindet. Wir haben daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Twitter mit dem Button erhebt. Laut Twitter wird lediglich Ihre IP-Adresse und die URL der Webseite, auf der sich der Tweet-Button befindet, beim Laden des Buttons übermittelt, jedoch nicht für andere Zwecke als für die Darstellung des Buttons genutzt.

Erst wenn Sie bei Twitter über Ihr Nutzerkonto eingeloggt sind, wird Twitter die Information, dass Sie unsere Webseiten besuchen, Ihrem Nutzerkonto zuordnen. Auch weitere personenbezogene Daten wie Ihre IP-Adresse werden dann von Twitter erhoben und gespeichert. Sofern Sie den Tweet-Button anklicken, wird auch diese Information Ihrem Nutzerkonto zugeordnet, von Twitter gespeichert und unter Umständen auch an Dritte, insbesondere Werbepartner von Twitter, weitergegeben. Dies erfolgt jedoch nur, wenn Sie auf Ihrem Twitter-Nutzerkonto eingeloggt sind. Um eine Datenübermittlung an Twitter und eine Verknüpfung der von Twitter gesammelten Daten mit Ihrem Nutzerkonto zu verhindern, müssen Sie sich aus Ihrem Twitter-Nutzerkonto ausloggen. Zusätzlich zum Ausloggen sollten Sie von Twitter auf Ihrem Rechner abgelegte Cookies manuell löschen, um ein „Wiedererkennen“ durch Twitter nur anhand der vorgenannten Nutzungsdaten zukünftig zu verhindern.

Weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerhebung und über die weitere Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Twitter können Sie den Datenschutzbestimmungen von Twitter entnehmen. Diese sind im Internet abrufbar unter https://twitter.com/privacy. Hier finden Sie unter anderem auch Informationen über Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre und über Ihre weitergehenden Rechte bezüglich der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten durch Twitter.

Welche Sicherheitsmaßnahmen haben wir zum Schutz Ihrer Daten getroffen?

Wir haben eine Vielzahl von Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um personenbezogene Informationen im angemessenen Umfang und adäquat zu schützen.

Unsere Datenbanken werden durch physische und technische Maßnahmen sowie Verfahrensmaßnahmen geschützt, die den Zugang zu den Informationen auf speziell autorisierte Personen in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung einschränken. Unser Informationssystem befindet sich hinter einer Software-Firewall, um den Zugang von anderen Netzwerken zu unterbinden, die zum Internet in Verbindung stehen. Nur Angestellte, die die Informationen benötigen, um eine spezielle Aufgabe zu erfüllen, erhalten Zugang zu personenbezogenen Informationen. Unsere Mitarbeiter sind in Bezug auf Sicherheit und Datenschutzpraktiken geschult.

Bei der Erhebung und Übermittlung von Daten über unsere Webseiten setzen wir die standardisierte SSL-Verschlüsselungstechnik ein.

Ihr Passwort für den Zugang zu unseren Webseiten sollten Sie niemals an Dritte weitergeben und Sie sollten dieses Passwort regelmäßig ändern. Darüber hinaus sollten Sie für den Zugang zu unseren Webseiten nicht dasselbe Passwort wählen, dass Sie auch auf anderen Webseiten für einen passwortgeschützten Zugang (E-Mail-Konto, Online-Banking etc.) verwenden. Wenn Sie unsere Seiten verlassen, sollten Sie das Logout betätigen und Ihren Browser schließen, um zu vermeiden, dass nicht autorisierte Benutzer Zugang zu Ihrem Benutzerkonto erhalten.

Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, einen Newsletter mit gezielten Informationen über unsere Web-Services und unsere Produkte zu beziehen. In diesem Fall müssen wir Ihre E-Mail-Adresse erheben und speichern, die wir ausschließlich zum Versand des Newsletters nutzen. Diesen können Sie jederzeit über unsere Homepage wieder abbestellen. Am Ende des Newsletters ist ein hierfür vorgesehener Link angebracht, der ein problemloses Abbestellen des Newsletters ermöglicht. Ihre Daten werden in diesem Fall gelöscht.

Bei Nutzung unserer Webseiten wird ein Cookie auf Ihrem Rechner abgelegt. Was bedeutet das?

Wir verwenden auf unseren Webseiten sogenannte Cookies. Cookies sind geringe Datenmengen in Form von Textinformationen, die der Webserver an Ihren Browser sendet. Diese werden lediglich auf Ihrer Festplatte gespeichert. Cookies können jeweils nur von dem Server, der sie vorher auch abgelegt hat, gelesen werden und erhalten Informationen darüber, was Sie sich wann auf einer Webseite angesehen haben. Mit Hilfe von Cookies kann die Nutzung des Internets effektiver gestaltet werden. Wir setzen Cookies für Sie ein, um Ihnen nützliche Funktionen zu bieten. Cookies selbst identifizieren nur die IP-Adresse Ihres Computers und speichern keine persönlichen Informationen, wie beispielsweise Ihren Namen.

Sie können entscheiden, ob Sie Cookies zulassen. Durch Ändern Ihrer Browser-Einstellungen (zumeist unter „Option“ oder „Einstellungen“ in den Menüs der Browser zu finden) haben Sie die Wahl, alle Cookies zu akzeptieren, beim Setzen eines Cookies informiert zu werden oder alle Cookies abzulehnen. Wenn Sie sich entscheiden, Cookies auf unserer Webseite nicht anzunehmen, kann es möglich sein, dass die Funktionalität unserer Seiten vermindert ist und manche Dienste nicht in Anspruch genommen werden können. Dafür bitten wir Sie um Verständnis.

Wir setzen Google Analytics8 und Google AdSense9 ein. Was bedeutet das für Ihre Daten?

Google Analytics

Auf unseren Internetseiten benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen (vgl. 7.). Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Webseiten werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unseren Webseiten wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseiten vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

Die Erfassung durch Google Analytics können Sie alternativ zur Installation des Browser-Plugins, vor allem in Internetbrowsern mobiler Endgeräte, dadurch verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken:

Google Analytics deaktivierenGoogle Analytics deaktivieren Damit der Link funktioniert, müssen Sie folgenden Javascript-Code vor dem eigentlichen Google-Analytics-Code Ihrer Internetseite einbinden: “UA-XXXXX-Y” müssen Sie durch Ihren eigenen Google Analytics Code ersetzen. -->>

Dadurch wird ein sog. Opt-Out-Cookie auf Ihrem Gerät abgelegt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics beim Besuch dieser Website verhindert.

Nähere Informationen zur Funktionsweise von Google Analytics und zu den für diesen Dienst einschlägigen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter http://www.google.de/intl/de/policies/privacy/. Wir möchten Sie außerdem darauf hinweisen, dass auf unseren Internetseiten Google Analytics mit der Erweiterung anonymizeIP verwendet wird und daher IP-Adressen nur gekürzt weiterverarbeitet werden, um einen Personenbezug auszuschließen.

Google AdSense

Auf unseren Internetseiten verwenden wir auch Google AdSense, ein Dienst der Google Inc., bei dem inhaltsbezogene und automatisch durch Google erzeugte Werbeanzeigen auf unseren Internetseiten zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen zu Google AdSense finden Sie unter http://www.google.de/adsense. Wie Google Analytics verwendet auch Google AdSense Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung unserer Internetseiten durch Sie ermöglichen. Darüber hinaus kommen bei Google AdSense sogenannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken) zum Einsatz, über die ebenfalls Ihr Nutzungsverhalten auf unseren Internetseiten ausgewertet werden kann. Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Internetseiten (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und die Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber als Websitebetreiber zu erbringen. Auch kann Google diese Daten ggf. an seine Werbepartner weitergeben. Wir weisen darauf hin, dass im Gegensatz zu Google Analytics Google für seinen Dienst Google AdSense bislang keine Vorkehrungen für eine Anonymisierung Ihrer IP-Adresse getroffen hat. Daher wird neben den bereits genannten Daten, die Ihre Nutzungsaktivität unserer Internetseiten betreffen, auch Ihre IP-Adresse an einen Server von Google übertragen und dort gespeichert. Sie können die Speicherung von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Internetseiten vollumfänglich werden nutzen können.

Ihr Recht auf Auskunft und weitere Betroffenenrechte

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Datenverarbeitung. Darüber hinaus haben Sie ggf. das Recht auf Berichtigung, Löschung und Sperrung ihrer personenbezogenen Daten, sofern die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür vorliegen (§ 35 BDSG). Bei Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit an uns10 (E-Mail-Adresse, Telefon) wenden.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung aus gegebenem Anlass und ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Informieren Sie sich daher bitte regelmäßig auf dieser Seite über eventuelle Änderungen dieser Datenschutzerklärung.

11 Wenn Sie beispielsweise im Rahmen eines Gewinnspiels zusätzlich Daten erheben, haben Sie sicherzustellen, dass der Nutzer seine Einwilligung bewusst und eindeutig erklärt hat, die Einwilligung protokolliert wird, der Nutzer den Inhalt der Einwilligung jederzeit abrufen und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen kann. Bei Datenerhebungen, die nur mit Einwilligung des Nutzers möglich sind, ist die Einwilligung auf dem Dateneingabefeld zwingend abzufragen (z.B.: „Ich willige in die Erhebung, Speicherung und Verwendung meiner Daten gemäß der Datenschutzerklärung ein. Die Datenschutzerklärung ist mir bekannt. Die Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.“).

Für die Einwilligungserklärung im elektronischen Geschäftsverkehr dürfte abweichend von der Form der Einwilligungserklärung nach § 4f BDSG das Setzen eines Häkchens in einer Checkbox genügen, wenn die weiteren Voraussetzungen nach § 13 Abs. 2 Nr. 1-4 TMG erfüllt sind.

2 Der Anbieter von Telemedien hat nach § 13 Abs. 1 TMG den Nutzer der Website zu Beginn des Nutzungsvorgangs über Art, Umfang und Zwecke der Erhebung personenbezogener Daten in allgemeinverständlicher Form zu unterrichten. Dabei hat die Belehrung zu Beginn der Nutzung zu erfolgen, was im Internet regelmäßig problematisch ist. Die permanente Abrufbarkeit der Datenschutzbestimmungen beispielsweise im Footer Ihrer Website neben dem Impressum auf jeder einzelnen Website über einen entsprechenden Link sollte diesem Erfordernis genügen.

3 Nur wenn Kommentardienst von Disqus auf der Seite eingebunden ist

4 Dies würde z.B. auch eine Weitergabe der Daten an Dritte zu Werbezwecken verhindern. Diesbezüglich sollte im elektronischen Geschäftsverkehr stets auf eine gesonderte mittels Checkbox eingeholte Einwilligung des Nutzers zurückgegriffen werden.

5 Gilt nur für die sog. 2-Click-Variante! Social-Media-Verweise sind zunächst deaktiviert und werden erst durch erstes Anklicken durch den Nutzer aktiviert. Erst nach diesem ersten Klick werden die Verweise nachgeladen und eine Verbindung zum jeweiligen Server hergestellt. Erst dann ist auch eine Datenübermittlung an den Sozialen Netzwerkdienst möglich.

6 Hier haben wir die gängigsten Verweise und auch von Master Yachting genutzten Dienste berücksichtigt: Facebook, Google+, Twitter und XING.

7 Gegebenenfalls deswegen, weil Sie evtl. noch keine eigene Unternehmensseite bei Facebook haben.

8 Wir haben früher von dem Einsatz des Analysetools von Google abgeraten, da eine datenschutzkonforme Ausgestaltung nicht oder nur sehr schwer umzusetzen war. Google hat jedoch zwischenzeitlich seinen Dienst in Zusammenarbeit mit den deutschen Datenschutzaufsichtsbehörden verbessert. Für eine datenschutzkonforme Ausgestaltung müssen jedoch folgende Vorkehrungen getroffen werden: (1) Abschluss schriftlicher ADV-Vereinbarung mit Google, (2) Hinweis in Datenschutzerklärung auf den Einsatz von Google Analytics und Widerspruchsmöglichkeiten (Browser-Plugin von Google „Do-not-track“ und eigene technische Widerspruchsmöglichkeit (für Browser mobiler Endgeräte); (3) Kürzung der IP-Adresse mit Funktion „_anonymizeIP()“, eingebunden in den Trackingcode der Webseiten, die Google Analytics nutzen; (4) Anlegen eines neuen Google Analytics-Profils und Löschen eines alten Profils (Daten wurden in der Vergangenheit möglicherweise rechtswidrig erhoben). Alternative Tracking-Dienste sind die OpenSource-Lösung Piwik (http://de.piwik.org) oder der leider mit einigen Kosten verbundene kommerzielle Dienst eTracker (www.etracker.com/de).

9 Derzeit ist der datenschutzkonforme Einsatz von Google AdSense kaum möglich. Der Einsatz des Dienstes würde auf Ihr eigenes Risiko erfolgen.

10 Hier kann alternativ auch ein Datenschutzbeauftragter eingesetzt werden. Dies ist für Sie bisher nicht relevant, denn diese Verpflichtung gilt nicht, für Unternehmen, die in der Regel höchstens neun Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen. Sie sollten dies jedoch im Hinterkopf behalten.